Direkt zum Inhalt

Medizinische Lungenfunktionsgase

in Druckgasbehältern

Mit Ausnahme des Gemisches Helium-/Sauerstoff (78/22), welches bei Patienten eingesetzt wird, die auf eine Lungentransplantation warten, oder zur Behandlung gewisser Asthmaanfälle, werden alle nachfolgend aufgeführten Gemische für funktionelle Atemuntersuchungen eingesetzt. Es handelt sich um Untersuchungen der Atemfunktion der Lungen.

Lungenfunktionstests

Anhand von Lungenfunktionstests (Pulmonary Function Test PFT) wird gemessen, wie die Lungen funktionieren. Das Messprinzip besteht darin, dass der Patient während der Tests das Messgas im lnnern einer hermetisch geschlossenen Plethysmographie-Kabine einatmet.

Messungen:

  • Kapazität der alveolären Diffusion in den Lungen (CO als Spürgas).
    Die gängigste Methode hierbei ist die sogenannte Einatemzugmethode (single breath SB).
  • pulmonaler Blutfluss, um die Herzleistung anzugeben (C2H2 als Spürgas).

Spécification de produit et fiche de sécurité