Direkt zum Inhalt

Stickstoffbehälter für dermatologische Kältebehandlungen

Das Allround-Talent für Bevorratung und Behandlung

Der Einsatz von flüssigem Stickstoff gehört für Dermatologen zum Tagesgeschäft – viele Hauterkrankungen lassen sich durch den Einsatz von Kälte wirksam behandeln. Mit der GT-Serie bietet Air Liquide Medical Stickstoffbehälter, die speziell auf dermatologische Anwendungen zugeschnitten sind.

Wirtschaftlich bei der Lagerung, praktisch während der Behandlung

Der vakuumisolierte Behälter aus Aluminium und der enge Behälterhals sorgen für Wirtschaftlichkeit durch geringe Verdampfungsraten, niedriges Gewicht und gute Robustheit. Leicht und einfach zu handhaben, sind die GT-Behälter in den Grössen 2, 9, 11 und 21 Liter erhältlich. Für dermatologische Anwendungen werden die Behälter mit speziellen Entnahme-Kanistern geliefert. Sie können sicher am Behälterhals befestigt werden und fassen eine kleine Menge Flüssigstickstoff, die während der Behandlung leicht erreichbar ist – beispielsweise mit einem Wattestäbchen. Dermatologen haben so beide Hände frei und können sich besser auf die Patienten konzentrieren.