Direkt zum Inhalt

Grosse Stickstoff-Lagerbehälter mit enger Öffnung

Hohe Lagerkapazität bei niedrigen Betriebskosten

Die RCB-Serie eignet sich besonders zur Lagerung grosser Mengen biologischer Proben über lange Zeiträume: Die grossen Behälter bieten ausreichend Platz für viele Proben, die enge Halsöffnung minimiert den Stickstoffverbrauch.

RCB-Serie: Ideal für die Langzeitlagerung

Die RCB-Serie ist konzipiert für die langfristige Lagerung einer grossen Menge von Proben in Stickstoff: Die robusten Edelstahlbehälter bieten, je nach Modell, 500 bis 1.110 Liter Kapazität. Sie ermöglichen die Lagerung von Röhrchen, Pailletten oder Beuteln – wahlweise in der Gasphase oder der Flüssigphase des Stickstoffs. Die enge Halsöffnung minimiert die Verdampfungsrate und sorgt so für niedrige Betriebskosten.

Individuell konfigurierbar

Die Behälter der RCB-Serie sind serienmässig ausgestattet mit einem drehbaren Innenbehälter. So lassen sich die Proben trotz der engen Halsöffnung unkompliziert einlagern und wieder entnehmen. Mit unterschiedlichen Rack-Systemen können Sie den Innenraum exakt an Ihre Anforderungen anpassen – ob Sie Pailletten mit wenigen Millilitern Inhalt lagern wollen, Beutel mit bis zu einem Liter Inhalt oder beides: Air Liquide Medical bietet diverse Einordnungssysteme für unterschiedliche Anwendungen an. Auch Überwachungs- und Kontrollgeräte sowie Schnittstellen sind verfügbar, zum Beispiel für die Temperaturaufzeichnung, Füllstand-Alarme oder für das automatisierte Befüllen mit Flüssigstickstoff bei Unterschreiten eines bestimmten Pegels.